Unsere Beratung

 

Bei Allergien beraten wir Sie gerne vorab und an Ort und Stelle, sprechen Sie uns an, Sie werden bestens betreut.

 

Deklarationspflichtige Zusatzstoffe:

 

Nr.1             mit Konservierungsstoff 
Nr.2             mit Farbstoff
Nr.3             mit Antioxidationsmittel
Nr.4             mit Süssungsmittel Saccharin
Nr.5             mit Süssungsmittel Cyclamat
Nr.6             mit Süssungsmittel Aspartam, enth. Phenylalaninquelle
Nr.7             mit Süssungsmittel Acesulfam
Nr.8             mit Phosphat
Nr.9             geschwefelt
Nr.10           chininhaltig
Nr.11           coffeinhaltig
Nr.12           mit Geschmacksverstärker
Nr.13           geschwärzt
Nr. 14          gewachst

 

Art der Zusatzstoffe

(Klassenname)

E-Nummer

Kenntlichmachung

Beispiele für Lebensmittel,

die diese Zusatzstoffe enthalten können

Farbstoffe

(Farbstoff)

E 100 – E 180 (dazu gehören auch

Beta-Carotin und Riboflavin

„mit Farbstoff“

alkohlfreie Getränke (wie Fanta, Cola), Campari, Speiseeis, Desserts, Soßen, Lachsersatz, Obstsalat mit Kirschen, Backwaren mit Füllungen, Belegkirschen oder Tortenguss

E 102 – Tartrazin,

E 104 – Chinolingelb,

E 110 – Gelborange S,

E 122 – Azorubin,

E 124 – Cochenillerot A,

E 129 – Allurarot AC

Zusätzlich bei diesen Farbstoffen:

„Bezeichnung oder E- Nummer des Farbstoffs/der Farbstoffe“: Kann Aktivität und Aufmerksamkeit bei Kindern beeinträchtigen.

Lachsersatz,Götterspeise, Cocktailkirschen, Chorizo

 

Konservierungsstoffe

(Konservierungsstoff)

E 200 – E 219, E 230 – E 235, E 239

E 249 – E 252, E 280 – E 285, E 1105

 

„mit Konservierungsstoff“

oder

„konserviert“

Lachsersatz,Feinkostsalat (Fleischsalat, Kartoffelsalat), Mayonnaisen,

Sauerkonserven (Essiggurken,

Rote Beete),Käse, Anchosen, Peperoni

Bei ausschließlichen Verwendung von

E 249 – E 250

E 251 – E 252

oder einem Gemisch dieser Stoffe

ersatzweise auch

„mit Nitritpökelsalz“

„mit Nitrat“

„mit Nitritpökelsalz und Nitrat“

Fleischerzeugnisse

Antioxidationsmittel

(Antioxidationsmittel)

E 300 – E 321

„mit Antioxidationsmittel“

alkoholfreie Getränke (wie Fanta),

Brühwürste, Kochschinken, Rohschinken, Trockensuppen, Brühen, Würzmittel

Geschmacksverstärker

(Geschmacksverstärker)

E 620 – E 635

„mit Geschmacksverstärker“

Gewürzmischungen, Aromazubereitun-gen, Trockensuppen, Soßen, Würzmittel, Fleischerzeugnisse

Schwefeldioxid/Sulfide

(kein Klassenname)

E 220 – E 228

geschwefelt“

Essig, Trockenobst (z. B. Rosinen),

Kartoffelerzeugnisse,Meerrettich, Peperoni

Eisensalze

(kein Klassenname)

E 579, E 585

„geschwärzt“

Schwarze Oliven

Stoffe zur Oberflächenbehandlung

(Überzugsmittel)

E 901 – E 904, E 912, E 914

„gewachst“

Citrusfrüchte, Melonen, Äpfel, Birnen

Süßstoffe

(Süßstoffe)

E 950 – E 952, E 954, E 957, E 959, E

960

 

Andere Süßungsmittel, Zuckeralkohole

(kein Klassenname)

E 420, E 421, E 953, E 965 – E 968

„mit Süßungsmittel(n)“

 

 

bei Aspartam (E 951) zusätzlich:

„enthält eine Phenylalaninquelle“

süß-saure Konserven, Soßen, Senf, Feinkostsalate, brennwertverminderte Lebensmittel (z. B. Joghurt, Cola-Getränke)

Anmerkung: Wenn Sorbit (E 420/ als Stabilisator verwendet wird, ist eine Kenntlichmachung nicht erforderlich

Art der Zusatzstoffe

(Klassenname)

E-Nummer

Kenntlichmachung

Beispiele für Lebensmittel,

die diese Zusatzstoffe

enthalten können

Phosphate

(Stabilisator)

E 338 bis 341, E 450 bis E 452

„mit Phosphat“

Brühwürste, Kochschinken

Anmerkung: Eine Kenntlichmachung

ist nur bei der Verwendung in Fleischerzeugnissen vorgeschrieben.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Partyservice Kögel